Wir sagen Danke

Tierisches Vergnügen beim Ehrenamtsfest

Gruppenbild der Tour 3 der Tierpark-Rallye bei den Dromedaren

Am frühherbstlichen Mittwoch, den 21. September 2016 war es soweit. 200 von unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den verschiedenen Einrichtungen der Caritas Altenhilfe kamen, passend zum Welttag der Dankbarkeit,  zusammen, um einen tierisch tollen Nachmittag miteinander zu genießen. "Ich habe mich auf den heutigen Tag gefreut, seitdem ich die Einladung bekommen habe", erzählt Rita Grummt strahlend. Sie leitet ehrenamtlich eine Kreativgruppe im Caritas-Seniorenzentrum St.  Konrad. Gemeinsam mit den Bewohnerinnen gestaltet sie

Ehrenamtliche schlendern gemütlich den Hauptweg entlang

beispielsweise  Grußkarten. Ihre Arbeit gebe ihr viel Kraft und sie genieße es, sich mit den anderen Damen auszutauschen, erzählt sie im Gespräch. Wie sie, haben sich viele auf das diesjährige Ehrenamtsfest gefreut. "Zuletzt war ich als Kind im Tierpark!", sagt einer der  Ehrenamtlichen erfreut.

 

 

Lasset die Tierpark-Rallye beginnen!

In fünf Gruppen aufgeteilt, ging es durch die weitläufige Parklandschaft des Tierparks, vorbei an Eisbären, Elefanten, Kängurus und Co. Im Rahmen der Tierpark-Rallye gab es einige spannende und interessante Fragen, zu den artenreichen Bewohnern des Tierparks zu beantworten.

zwei sibirische Tiger in Aktion

An diesem sonnigen Tag waren auch die Tiere gut drauf. Aus dem Vari-Wald ertönten lautstarke Geräusche, die Tiger spielten vergnügt im Wasser und die Elefanten umschlangen ihre Rüssel miteinander. Da das Parkgelände sehr groß ist, legten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nicht so gut zu Fuß waren, einen Großteil ihrer Strecke mit der Tierpark-Bahn zurück. Das Ziel aller Touren war das Tierpark-Restaurant Patagona. Dort wartete ein leckeres, buntes und vielfältiges Buffet auf die Ehrenamtlichen. Egal, ob herzhaft oder süß, es war für alle etwas dabei. Zur Erinnerung an

Angestrengtest Nachdenken beim Tierpark-Quiz

diesen schönen, aufregenden Tag und zur Auflösung der kniffeligen Rätselfragen erhielten alle Teilnehmer ein Lösungsheft mit einem Riegel Merci-Schokolade.  

 

 

"Wir wollen den Ehrenamtlichen einen schönen Tag machen!" (Christoph Schulze)

Das Ehrenamtsfest ist ein Zeichen der Wertschätzung der wichtigen Arbeit, die die Ehrenamtlichen leisten. "Ehrenamtliche bringen Sonnenstrahlen in unsere Einrichtungen. Sie leisten wertvolle Arbeit und dafür sind wir dankbar", beschrieb Christoph Schulze, künftiger

Leckeres Buffet im Marché Patagona im Tierpark

Geschäftsführer der Caritas Altenhilfe, den Stellenwert der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Die Seniorenberaterin des Seniorenzentrums Edith Stein, Iwona  Mikolajetz, bestätigt diese Aussage: "Für uns sind die Ehrenamtlichen sehr wichtig. Sie sind eine Bereicherung für das Haus. Sie unterstützen uns und vor allem ergänzen sie uns!" Daher sagen wir an diesem sonnigen Nachmittag einfach nur: "Danke - schön, dass es Sie gibt!"