Beruhigend & schnell

Hausnotruf

Seniorin hält den Notrufknopf, den sie um den Hals trägt

Jeder stellt sich vor, im Alter so lange wie möglich zu Hause zu leben. Doch was ist, wenn Sie einmal Hilfe brauchen und das Telefon nicht mehr erreichen können? Stürzen, krank werden, Kreislaufprobleme - da ist schneller Einsatz gefragt.

Der Malteser-Hausnotrufdienst gibt Ihnen die Sicherheit, auf Knopfdruck Hilfe herbeirufen zu  können, wann immer Sie es brauchen. Sollte einmal etwas sein, drücken Sie auf den Notrufknopf, den Sie am Handgelenk oder um den Hals tragen. Sofort werden Sie von einer freundlichen Stimme mit Ihrem Namen angesprochen. Manchmal reicht es schon zu wissen, dass jemand da ist und Ihnen einen Hinweis gibt, was Sie selbst als nächstes tun können. Wenn Sie einen Arzt brauchen oder ins Krankenhaus müssen, leitet der freundliche Mitarbeiter vom Hausnotrufdienst alles Notwendige in die Wege. Sollten Sie einmal versehentlich den Notruf ausgelöst haben, freuen wir uns darüber, dass es Ihnen gut geht.

Tragen Sie den Knopf tags, nachts, in der Dusche oder in der Badewanne, immer und jederzeit. Sie werden sich sicherer fühlen und auch Ihre Angehörigen werden sich weniger Sorgen um Sie machen. 

Als Mieter in unseren Seniorenwohnhäusern mit Service, sprechen Sie unsere Seniorenberater und
-beraterinnen an. Diese vermitteln gerne den Kontakt zu unseren Kooperationspartnern.

Den Hausnotruf betreiben unseren Kooperationspartner die Malteser und die Johanniter.